Mein Etikettendrucker in der Arbeit ist ein CAB-Drucker (siehe https://windrad.buchabfrage.de/mein-lieblingsetikettendruck-ein-cab ). Der Drucker ist nicht so toll geeignet für Windows-Druckanwendungen, aber es läßt sich extrem gut von Programmen ansteuern weil er eine sehr schöne, einfache Programmiersprache "Jscript" hat. Der Drucker kommt aus Karlsruhe, Deutschland. Es gibt wirklichen Support und echte Menschen die man sogar anrufen kann. Es ist eine Freude.

Für meine Hauptanwendung "Rechnungen sachlich richtig stellen" habe ich mir eine Webanwendung "zdfaufkleber" mit Perl, Mojolicious und Vuejs programmiert. So sieht es aus:

Im Etikettendialog kann man noch auswählen wie oft das Etikett ausgedruckt werden soll: